„Brocken rocken“ bei Traumwetter – Ein Laufbericht über den Brocken-Marathon (40. Harz-Gebirgslauf) 2017

Auf der Webseite des Harz-Gebirgslaufes – Start und Ziel ist in Wernigerode – wird der Brocken-Marathon als „härtester Marathon des Nordens“ und als „fast schon legendäre Laufstrecke“ bezeichnet. Ein Blick auf das Höhenprofil lässt erahnen, warum das so ist.

03_Hoehenprofil

Härtestes Höhenprofil des Nordens…    (c) http://www.harz-gebirgslauf.de

Im Frühjahr 2017 empfahl mir ein guter Freund diesen Lauf und da ich auf der Suche nach einem schönen Landschaftslauf war, entschied ich, mich der Herausforderung Brocken zu stellen. Weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht unter Laufberichte und Wettkämpfe, Laufen, Reisen | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Gänsehaut in Boston. Ein Laufbericht vom Boston-Marathon 2017

Selten habe ich einen Lauf so intensiv erlebt und genossen wie den Boston-Marathon 2017!

Warum dieser für mich so besonders war und ich viele Gänsehaut- und Glücksmomente erlebt habe – davon handelt dieser Laufbericht.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Laufberichte und Wettkämpfe, Laufen, Reisen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Roparun-Staffellauf 2016: Von Hamburg nach Rotterdam in 49 Stunden (Teil 3/3)

Dritter Akt:
Auf nach Rotterdam: Kilometer 401-560

Montag: Meine dritte und letzte Etappe
Montag, sehr früh am Morgen gegen 5.15 Uhr: Wir werden von Team C geweckt, früher als gedacht. Team A hätte gerade angerufen, sie seien schnell, sehr sehr schnell unterwegs und werden somit früher als geplant bei km 480 ankommen. Ungläubiges Kopfschütteln von uns, aber dann sind wir auch schon hellwach. Wir haben zwar weniger Zeit zum Frühstücken und Packen, aber andererseits steigt die Vorfreude auf unsere letzte Etappe. Und wir sind dann ja auch schneller in Rotterdam!

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Laufberichte und Wettkämpfe, Laufen, Reisen, Spenden / Charity | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Roparun-Staffellauf 2016: Von Hamburg nach Rotterdam in 49 Stunden (Teil 2/3)

Zweiter Akt: Auf nach Zutphen zur Mitternachtsparty: Kilometer 201-400

Sonntag, 7.25 Uhr, nahe Neubörger/deutsch-niederländische Grenze
Während wir erschöpft zur Unterkunft fahren, übernimmt Team A wieder. Vor ihnen liegen die Kilometer bis 300, zunächst ein stimmungsvoller Snack in der offi­ziellen Roparun-Verpflegungsstation in Klusen, dann werden sie die deutsch-niederlän­dische Grenze überqueren. Als besonderes Highlight wartet auf sie das Laufen durch (ja, durch!) den Mediamarkt in Emmen (www.roparun.nl/2015/05/24/video-emmen-is-gek/). Offizielle Laufstrecke!

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Laufberichte und Wettkämpfe, Laufen, Reisen, Spenden / Charity | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Roparun-Staffellauf 2016: Von Hamburg nach Rotterdam in 49 Stunden (Teil 1/3)

Prolog

März 2016: Ein Aufruf „Läufer gesucht für einen Staffel-Lauf von Hamburg nach Rotter­dam“ erscheint in einem von mir oft gelesenen und sehr geschätzten Laufblog („Nicht noch ein Laufblog!“, http://saffti.de/). Das wäre doch was für mich, denke ich: Eine neue läuferische Heraus­forderung, Entdeckung von Teilen der Niederlande, Laufen für einen guten Zweck (die Roparun-Stiftung sammelt Geld für Krebs­kranke), mein familiärer Hintergrund und – so zeigen die beiden Vorbesprechungen bereits – ein sehr nettes Team!

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Laufberichte und Wettkämpfe, Laufen, Reisen, Spenden / Charity | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen